34. Bergblitz am 05.10.2019 auf der Petersbergalm bei Flintsbach.
Organisiert von Bruno trafen sich  9 Teilnehmer und  kamen bei strömendem Regen wohlbehalten auf der Alm an.
Trotzdem war  es eine schöne Veranstaltung, die sich gelohnt hat. (Zumindest für mich! Schorsch)

33. Bergblitz am 06.10.2018 auf der Tregler-Alm Bad Feilnbach. Gäste sind uns wie immer stets willkommen, sollten sich aber anmelden!

Treff ist pünktlich um 11.00 Uhr am Wanderparkplatz zwischen Bad Feilnbach und Hundham.

Dann leichte Wanderung zur Tregler Alm (ca. 200hm).

Sollte jemandem der Weg doch zu mühsam sein, kann ein Shuttle Service organisiert werden.

Ab ca. 12.00 Uhr Mittagessen/Brotzeit auf der Alm, danach um 13.30 Uhr Turnierbeginn.
Für das Turnier werden für uns Tische in der alten Stube reserviert,
Mittagessen/Brotzeit je nach Witterung & Verfügbarkeit evtl. auch auf der Terrasse.

Bitte meldet mir Eure Teilnahme bitte bis spätestens Freitag, 28. September.

Viele Grüße

Bruno



32. Bergblitz am 07.10.2017 auf der Schopperalm in Kiefersfelden. Treffpunkt am großen Wasserrad an der Giessenbachklamm um 10.30 Uhr pünktlich!
Anmeldung ist wie immer notwendig bis 06.10.17 - hier auch beim Klubabend Fahrgemeinschaften und Materialtransport organisieren! Wie immer: Bei jedem Wetter!

Die Wanderer waren alle pünktlich da und so ging es mit 13 Mann über die Trojer-Runde auf gemütlichem Weg zur schön hergerichteten Schopperalm. Hans war schon da und Leo traf (mit dem Material) ebenfalls zeitig ein. Steven leitete das Turnier souverän und hatte keine Probleme mit den sehr disziplinierten Blitzern. Hier das Ergebnis.

Tabelle

Nach dem Turnier saßen wir noch gemütlich beisammen, bevor wir durch die recht sehenswerte Klamm abstiegen und beim größten Wasserrad die Autos wieder erreichten.
Hier noch einige Fotos.


31. Bergblitz am 08.10.2016 nach dem Mittagessen  (ca. 13.30/14.00 Uhr) für alle angemeldeten Teilnehmer. Gäste sind uns wie immer stets willkommen, sollten sich aber anmelden! Der Berg ist diesmal ziemlich niedrig, aber das Ziel ist eine ALM. Das Cafe Krugalm liegt in Fischbachau am Krugalmweg und ist .mit dem Auto sehr gut erreichbar. Die Wanderer treffen sich um  10.00 Uhr pünktlich am (bestens bekannten) Parkplatz an der Kirche  in Wörnsmühl. Die Wanderung geht zum großen Teil direkt an der Leitzach entlang und ist somit "eben". Genau 10km sind es durch das Drachenthal . Das sollte in 2,5 Stunden  machbar sein.
  Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

Die 6 Wanderer waren pünktlich unterwegs. Das Wetter war fast ideal, keine Sonne und leichte Wassserkühlung von oben. Überraschung gab es, als plötzlich ein Sonnenschirm sichtbar wurde und darunter ein Tischchen stand. Dietmar und Wilfried 28  hatten eine Versorgungsstation aufgebaut: Würstl und Tee mit Rum gab es und danach ging es gestärkt weiter. Schöner Weg und immer das Plätschern der Leitzach im Ohr. Bei der Ankunft in der Krugalm warteten bereits die Autofahrer. Nach einer weiteren Stärkung (Mittagessen) und dem Eintreffen des letzten Teilnehmers startete um 14 Uhr das Blitzturnier mit 13 Teilnehmern.
Sieger wurde verdient Robin vor Andi und Joschi und .... (siehe Tabelle - folgt). Um 18 Uhr wurde nach Kaffee und Kuchen (spendiert von Dietmar) die Heimreise angetreten. Die Wanderer wurden zu den Autos gebracht und  die schöne Veranstaltung war beendet. Auf ein Neues in 2017.
Schorsch
Rangliste: Endstand nach der 13. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Punkte SoBerg
1. Schlichtmann, Robin   ** 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 11.5 61.75
2. Bergerhoff, Andreas   0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 11.0 55.50
3. Kieffer, Joachim   ½ 0 ** 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 9.5 45.25
4. Angermaier, Georg   0 0 0 ** 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 7.5 28.75
5. Paul, Dietmar   0 0 1 1 ** 0 0 0 1 ½ 1 1 1 6.5 28.75
6. Limbrunner, Steven   0 0 0 0 1 ** 1 1 0 1 1 ½ 1 6.5 26.50
7. Probst, Albert   0 0 0 ½ 1 0 ** ½ ½ 1 1 1 1 6.5 24.50
8. Huber, Josef   0 0 0 0 1 0 ½ ** 1 1 0 ½ 1 5.0 20.75
9. Lechner, Herbert   0 0 0 0 0 1 ½ 0 ** 0 1 1 1 4.5 14.75
10. Bergerhoff, Wilfried   0 0 0 0 ½ 0 0 0 1 ** 1 1 1 4.5 12.75
11. Schmelzer, Leonhard   0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 ** 1 0 2.0 7.00
12. Dominkovic, Luka   0 0 0 0 0 ½ 0 ½ 0 0 0 ** 1 2.0 6.75
13. Schwarz, Joachim   0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 1.0 2.00


30. Bergblitz 11.07.2015 Blecksteinhaus Spitzingsee. Beginn etwa 13.30/14.00 Uhr für die angemeldeten Teilnehmer.
Bergler 9.15 über Stümpfling und Wanderer 11.15 Uhr beide vom BLSV-Haus am westlichen Spitzingseeufer aus.
Rangliste: Stand nach der 11. Runde 
Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte SoBerg
1. Schlichtmann, Robin ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 9.5 42.25
2. Bergerhoff, Andreas 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 9.0 36.50
3. Angermaier, Georg 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 8.0 28.50
4. Bartl, Bruno ½ 0 0 ** 0 1 1 1 1 1 1 6.5 20.75
5. Fehrmann, Gregor 0 0 0 1 ** ½ ½ 1 1 1 1 6.0 18.50
6. Limbrunner, Steven 0 0 0 0 ½ ** 1 1 ½ 1 1 5.0 12.75
7. Dominkovic, Luka 0 0 0 0 ½ 0 ** 0 1 ½ 1 3.0 7.25
8. Lechner, Herbert 0 0 0 0 0 0 1 ** 1 0 1 3.0 6.50
9. Feigelbinder, Hans 0 0 0 0 0 ½ 0 0 ** 1 1 2.5 5.00
10. Bergerhoff, Wilfried 0 0 0 0 0 0 ½ 1 0 ** 0 1.5 4.50
11. Schwarz, Joachim 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 1.50

29. Bergblitz 18.10.2014 Gasthaus "Alte Schießstätte" in Miesbach, Mit Auto erreichbar. Wanderung von Wörnsmühl über Parsberger Höhe/Wolfsgrub nach Parsberg und über Bergham zur Schießstätte! Treffpunkt in Wörnsmühl 10.30 Uhr pünktlich bei jedem Wetter. Blitz beginnt 14.00 Uhr.
Wir erwarten Gastspieler aus Miesbach und spielen in deren Vereinslokal!! Ein Autofahrer nimmt bitte noch einige zusätzliche Spielsätze mit!


29. Bergblitz, 18.10.2014, Miesbach, Alte Schießstätte, Rangliste: Endstand nach der 13. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Punkte SoBerg
1. Robin   ** ½ 1 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 11.5 67.25
2. Gregor   ½ ** 1 0 0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 58.25
3. Andi   0 0 ** 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 10.5 55.75
4. Bruno   0 1 0 ** 1 ½ 0 1 1 1 1 1 1 1 9.5 51.00
5. Schorsch   1 1 0 0 ** 0 1 1 0 1 0 0 1 1 7.0 43.50
6. Dietmar   0 0 0 ½ 1 ** 0 1 1 0 0 1 1 ½ 6.0 32.00
7. Rudi (MB)   0 0 0 1 0 1 ** 0 ½ 1 0 0 1 1 5.5 28.75
8. Herbert   0 0 ½ 0 0 0 1 ** 1 0 0 1 1 1 5.5 26.25
9. Steven   0 0 0 0 1 0 ½ 0 ** 1 1 1 0 1 5.5 25.25
10. Jochen   0 0 0 0 0 1 0 1 0 ** 1 0 1 1 5.0 21.50
11. Wilfried 28   0 0 0 0 1 1 1 1 0 0 ** ½ 0 0 4.5 26.25
12. Leonhard (MB)   0 0 0 0 1 0 1 0 0 1 ½ ** 0 1 4.5 21.25
13. Fabian   0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 1 1 ** 1 4.0 16.00
14. Roman (MB)   0 0 0 0 0 ½ 0 0 0 0 1 0 0 ** 1.5 7.50


28. Bergblitz 15.06.2013 Stadlbergalm 880m ü.NN in der Nähe von Agatharied. Mit Auto erreichbar. Keine Übernachtung. Aufstieg von Wörnsmühl (690m ü.NN) 5,5km

 

Bei trefflichstem Wanderwetter fanden sich 15 Schachspieler in Wörnsmühl ein und wurden sogleich mit Würstel und Getränken bei Schachfreund Dietmar und seiner Frau Gabi herzlichst begrüßt. Die Wanderung durch grüne Hügel und fantastischer Bergsicht war problemlos und kurz nach Mittag trafen wir auf der Alm ein. Auch die Autofahrer waren bald darauf zur Stelle und nach einem stärkenden Mittagessen begann das "Mammutturnier" mit 21 Runden auf der sonnigen Terrasse. Coco und Moni konnten leider nicht mitspielen, sonst wären wir sogar 24 Spieler gewesen. Die fünf Gäste aus Miesbach wurden besonders begrüßt. Schön, dass ihr mitgemacht habt!  Niemand ging beim Turnier leer aus und auch die Jugend konnte sich den einen oder anderen unerwarteten Punkt holen. Kondition war gefragt, um die 3,5 Stunden gut zu überstehen. Ergebnis siehe unten! Mit einer Brotzeit klang etwa um 19 Uhr das Turnier aus. Beim Abstieg erwischte uns die letzten 15 Minuten noch ein Regenschauer, abes sonst war alles prima. Vielen Dank an Dietmar für Organisation und Frühstück und an die Wirtin für die gute Versorgung. Mir hat es Spaß gemacht und ich hoffe, den anderen auch. Schorsch

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 Punkte   Platz
1 Robin ** 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 20.0 1
2 Nicolas 0 ** 0 0 1 1 1 0 0 0 0 1 0 1 0 ½ 1 0 0 0 0 0 6.5 16
3 Schorsch 0 1 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 0 1 1 19.0 2
4 Gerhard 0 1 0 ** 1 1 1 1 1 1 0 ½ 1 0 0 ½ 1 1 1 1 ½ 1 14.5 5
5 Wilfried 7 0 0 0 0 ** 0 1 0 0 ½ 0 0 0 0 0 0 ½ ½ 0 0 0 0 2.5 22
6 Roman (MB) 0 0 0 0 1 ** 0 0 1 0 0 0 0 1 0 1 0 0 0 0 ½ 0 4.5 21
7 Jo 0 0 0 0 0 1 ** 1 0 0 1 0 1 0 0 ½ 1 ½ 0 0 0 0 6.0 17/18
8 Leo (MB) ½ 1 0 0 1 1 0 ** ½ 1 0 0 1 1 ½ 0 0 1 1 ½ 0 0 10.0 12
9 Wilfried 28 0 1 0 0 1 0 1 ½ ** 0 0 1 1 0 0 1 1 1 0 0 ½ 0 9.0 13/14
10 Dietmar (MB) 0 1 0 0 ½ 1 1 0 1 ** 0 1 1 1 0 0 1 ½ 1 0 ½ 1 10.5 10/11
11 Rudi (MB) 0 1 0 1 1 1 0 1 1 1 ** 0 1 1 0 ½ ½ 1 0 1 ½ 1 13.5 7/8
12 Albert 0 0 0 ½ 1 1 1 1 0 0 1 ** 1 1 1 1 0 1 1 1 ½ 1 14.0 6
13 Steven 0 1 0 0 1 1 0 0 0 0 0 0 ** 1 0 0 ½ ½ 0 0 0 0 5.0 20
14 Luka 0 0 0 1 1 0 1 0 1 0 0 0 0 ** 0 0 0 ½ ½ 0 0 ½ 5.5 19
15 Gert ½ 1 0 1 1 1 1 ½ 1 1 1 0 1 1 ** 1 1 1 1 0 0 1 16.0 4
16 Kilian 0 ½ 0 ½ 1 0 ½ 1 0 1 ½ 0 1 1 0 ** 1 1 0 0 0 0 9.0 13/14
17 Joachim (MB) 0 0 0 0 ½ 1 0 1 0 0 ½ 1 ½ 1 0 0 ** 1 0 0 0 1 7.5 15
18 Fabian 0 1 0 0 ½ 1 ½ 0 0 ½ 0 0 ½ ½ 0 0 0 ** 0 0 ½ 1 6.0 17/18
19 Sepp Z. (MB) 0 1 0 0 1 1 1 0 1 0 1 0 1 ½ 0 1 1 1 ** 0 1 0 11.5 9
20 Andi 0 1 1 0 1 1 1 ½ 1 1 0 0 1 1 1 1 1 1 1 ** 1 1 16.5 3
21 Sepp H. 0 1 0 ½ 1 ½ 1 1 ½ ½ ½ ½ 1 1 1 1 1 ½ 0 0 ** 1 13.5 7/8
22 Herbert 0 1 0 0 1 1 1 1 1 1 0 0 1 ½ 0 1 0 0 1 0 0 ** 10.5 10/11

27. Bergblitz: Spitzsteinhaus (1250m) am Spitzstein (1600m), Carmen Krämer

Liebe Schachfreunde,
 
anbei die Ergebnistabelle unseres 27. Bergblitzturniers.  Das Turnier fand am 07.07.2012 nach ca. 2,5 stündigen Aufstieg vom Parkplatz Innerwald auf dem Spitzsteinhaus (1252m) statt. Die Temperatur beim Aufstieg war erträglich bei jedoch hoher Luftfeuchtigkeit, sodass die Saugfähigkeit von Hemden und T-Shirts überstrapaziert
wurden. Herbert und Bruno gönnten sich noch einen "Abstecher" auf den ca. 350m höherliegenden
Spitzsteingipfel und trafen ungefähr zeitgleich mit Jochen am Spitzsteinhaus ein, der alleine von Sachrang aus
Aufstieg. Hans und Leo verkürzten sich den Weg mit einer Anfahrt zum Sommerparkplatz bzw. Spitzinghaus.
Das Blitzturnier selbst haben wir mangels Sonnenschein im Nebenzimmer des Spitzsteinhauses durchgeführt.
Die Endtabelle des Turniers zeigt, dass die Höhenluft den ein oder anderen zu schaffen machte oder beflügelte.
Nach nur ca. halbstündigem Sonnenschein gegen Mittag hat sich gegen Abend die Bewölkung wieder
gelockert. So konnten wir nach dem Turnier noch einige Zeit auf der Terrasse bei guter Fernsicht auf
das Kaisergebirge verbringen. Mit dem Abstieg ab 18:00 und Ankunft am Innerwaldparkplatz um 20:00 endete
die wie immer gelungene Veranstaltung ohne dass uns ein Regenschauer überraschte.

Nochmals herzlichen Glückwunsch an die Sieger:

1.     Platz Robin
2.    
Platz Andi
3.   Platz Herbert !

Euer Manfred
 
Tabelle:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt Platz
1 Bartl, Bruno
0,0 0,0 1,0 1,0 1,0 0,0 1,0 1,0 0,0 5,0 5
2 Lechner, Herbert 1,0
0,0 1,0 1,0 0,0 0,5 1,0 1,0 1,0 6,5 3
3 Bergerhoff,Andreas 1,0 1,0
1,0 0,0 1,0 0,5 1,0 1,0 1,0 7,5
2
4 Angermaier,Georg 0,0 0,0 0,0
1,0 1,0 0,0 1,0 1,0 0,5 4,5 6
5 Schmelzer, Leonhard 0,0 0,0 1,0 0,0
1,0 0,0 1,0 0,0 0,0 3,0 7
6 Schwarz, Jochen 0,0 1,0 0,0 0,0 0,0
0,0 0,0 0,0 0,0 1,0 10
7 Schlichtmann, Robin 1,0 0,5 0,5 1,0 1,0 1,0
1,0 1,0 1,0 8,0 1
8 Feigelbinder, Hans 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 1,0 0,0
1,0 0,0 2,0 8/9
9 Bergerhoff,Wilfried 0,0 0,0 0,0 0,0 1,0 1,0 0,0 0,0
0,0 2,0
8/9
10 Jeschke,Manfred 1,0 0,0 0,0 0,5 1,0 1,0 0,0 1,0 1,0
5,5 4

Karte_Bergblitz_27

26. Bergblitz am 06.08.2011 ca. 13.45 Uhr auf der Jägerbauernalm am Spitzingsee bei Sennerin Elke.

Acht Teilnehmer hatten bei schönstem Wetter einen herrlichen und schweißtreibenden Anstieg. Brotzeit und Getränke waren hervorragend und so konnte das Blitzturnier um 14 Uhr beginnen. Gespielt wurde auf  der Terrasse unter der schnell installierten Markise. In Vor- und Rückrunde absolvierte jeder 14 Partien. Am besten blitzten Robin und Schorsch, die mit 12 Punkten den gemeinsamen ersten Platz belegten. Andi wurde dritter, gefolgt von Gerhard, Manfred, Wilfried, Jochen und Nicolas. Vier Leute blieben über Nacht (Jochen, Schorsch, Wilfried und Gerhard) und erlebten einen netten Hüttenabend. Leider war am Sonntag das Wetter schlecht. Somit wurde  nach dem ausgiebigen Frühstück der Abstieg bei trockenem Wetter begonnen. Nach 15 Minuten begann dann allerdings der Regen und hörte auch nicht mehr auf. Trotzdem kamen alle gut unten an.
Treffpunkt und Weg 26. Bergblitz 2011

Zur Alm  Hier noch ein informativer Link.

Höhenprofil

Für das 25. Bergblitzturnier 2010 (Jubiläum) ist das Gasthaus "Huberspitz" bei Hausham ausgewählt!
 

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Pkt Platz
1 Angermaier,Georg   1,0 0,5 1,0 1,0 1,0 0,5 1,0 0,0 0,0 1,0 1,0 0,0 1,0 9,0 4
2 Jeschke,Manfred 0,0   0,0 0,5 1,0 0,5 1,0 1,0 1,0 0,0 1,0 1,0 1,0 0,0 8,0 5./6.
3 Huber, Sepp 0,5 1,0   1,0 1,0 1,0 0,5 1,0 1,0 0,0 1,0 1,0 0,5 1,0 10,5 2
4 Blank,Nicolas 0,0 0,5 0,0   0,0 1,0 0,5 0,0 0,0 0,0 0,5 0,5 0,0 0,0 3,0 11-13
5 Lechner,Herbert 0,0 0,0 0,0 1,0   1,0 1,0 1,0 0,5 0,0 1,0 1,0 0,0 1,0 7,5 7
6 Feigelbinder, Hans 0,0 0,5 0,0 0,0 0,0   0,0 0,0 0,0 0,0 1,0 0,5 0,0 1,0 3,0 11-13
7 Schmidt, Kilian 0,5 0,0 0,5 0,5 0,0 1,0   0,0 0,0 0,0 0,0 0,5 0,0 1,0 4,0 9./10.
8 Dominkovic,Luka 0,0 0,0 0,0 1,0 0,0 1,0 1,0   0,5 0,5 1,0 0,5 0,5 0,0 6,0 8
9 Bergerhoff,Andreas 1,0 0,0 0,0 1,0 0,5 1,0 1,0 0,5   0,0 1,0 1,0 0,0 1,0 8,0 5./6.
10 Schlichtmann, Robin 1,0 1,0 1,0 1,0 1,0 1,0 1,0 0,5 1,0   1,0 1,0 1,0 1,0 12,5 1
11 Popp, Monika 0,0 0,0 0,0 0,5 0,0 0,0 1,0 0,0 0,0 0,0   0,0 0,0 1,0 2,5 14
12 Bergerhoff,Wilfried 0,0 0,0 0,0 0,5 0,0 0,5 0,5 0,5 0,0 0,0 1,0   0,0 1,0 4,0 9./10.
13 Friedsam, Gerhard 1,0 0,0 0,5 1,0 1,0 1,0 1,0 0,5 1,0 0,0 1,0 1,0   1,0 10,0 3
14 Schwarz, Jochen 0,0 1,0 0,0 1,0 0,0 0,0 0,0 1,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0   3,0 11-13
 

Das 25. Bergblitzturnier findet nun am Samstag, den 24.07.2010 auf dem Huberspitz (Gasthaus Huber) bei Hausham statt. Wetter spielt keine Rolle, wir treffen uns bei allen Bedingungen!

Übernachtungen sind möglich, es sollte sich bitte aber jeder selber drum kümmern. Siehe Link auf der SKB-Homepage! Dort findet man auch Informationen der früheren Jahre!! Letztes Jahr waren wir 13 Teilnehmer! Das wollen wir heuer zum Jubiläum übertreffen.
 
Der Aufstieg ist relativ kurz, deswegen treffen wir uns erst um 10.00 Uhr auf dem großen, gebührenfreine und leider nicht schattigen Parkplatz an der Knappenwirtschaft. Dieser ist leicht zu finden.
Entweder man fährt in Hausham von Norden kommend durch den Ort oder die Umgehungsstraße. Nach dem Ortskern, kommen die beiden Straßen bei der Bahnschranke wieder zusammen.
Von der Ortsstraße vor der Bahnschranke einfach nach rechts, von der Umgehungsstraße einfach nach rechts über das Bahngleis und dann geradeaus weiter. Dieser Straße (Naturfreundestraße) dann einfach folgen bis zum Bach. Gleich die Brücke rüber und man ist da. Wir marschieren um 10.15 Uhr pünktlich los. Bitte Anreise nicht zu knapp kalkulieren.
 
ANMELDUNG IST NOCHMAL EXPLIZIT NOTWENDIG BIS 23.07.2010 beim Schachabend wegen Materialtransport.
Lieber Herbert, lieber Bruno, lieber Reinhard: Tut mir leid, dass es bei Euch nicht klappt, aber alle kriegt man leider nie unter einen Hut.
 
Die Übernachter planen für den Sonntag eine Tour zur Gindelalm, Gindelalmschneid und sprechen sich entsprechend der Teilnehmer (Kondition, Wetter, etc.) dann noch genauer ab.
 
 
Berg Heil!

24. Bergblitzturnier Schachklub Bruckmühl

Am Samstag 4. Juli 2009 treffen wir uns um 09.30 Uhr beim Bahnhof in Schliersee-Neuhaus (Parken dort oder am Parkplatz Dürnbachstraße) und marschieren pünktlich um 09.45 ab zum Bodenschneidhaus. Dort findet wie immer nach dem Mittagessen das Blitzturnier statt, zu dem wir recht herzlich einladen. Eine Voranmeldung ist dringend notwendig, denn der Materialtransport ist mühsam und es werden nur die notwendige Anzahl an Figurensätzen und Uhren  mitgenommen. Fahrgemeinschaften können gebildet werden. Dazu und wegen Material Absprache beim Schachabend am 3.7.09.

Nach dem Turnier ist ein gemütlicher Hüttenabend geplant. Wer will, kann auch über Nacht bleiben und am Sonntag eine nette Tour machen. Diese wird abgestimmt auf die Teilnehmer (Alter, Kondition, Witterung). In der Bodenschneidhütte (bei Evi und Uwe) sind für uns momentan 8 sehr schöne Lagerplätze (fast wie Zimmer) reserviert. Wer also übernachten möchte, sollte schnellstmöglich beim Vorsitzenden Bescheid geben. 

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt! Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen.

Nach dem gemütlichen Aufstieg (mit Lösung von Schach-Aufgaben "blind" (Niko, Nicolas, Wilfried 7, Luka) machten Herbert und Schorsch noch gleich den Bodenschneidgipfel, bevor um 14 Uhr das Turnier begann:

24. SKB Bergblitzturnier 4.7.2009 (Bodenschneidhaus)

Nr.

Name

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

Pkt

Platz

1

Lechner,Herbert

 

0,0

0,0

1,0

1,0

1,0

0,0

0,5

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

+

8,5

5.

2

Angermaier,Georg

1,0

 

0,5

1,0

0,0

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

+

10,5

1.

3

Dominkovic,Luka

1,0

0,5

 

1,0

0,0

0,0

1,0

0,0

0,5

0,0

0,0

1,0

1,0

+

6,0

7.

4

Blank,Nicolas

0,0

0,0

0,0

 

0,0

0,0

0,0

0,0

1,0

1,0

0,0

0,0

0,0

+

2,0

11./12.

5

Jeschke,Manfred

0,0

1,0

1,0

1,0

 

1,0

0,0

0,0

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

+

9,0

4.

6

Huber, Sepp

0,0

0,0

1,0

1,0

0,0

 

0,0

0,5

1,0

1,0

0,0

0,0

1,0

+

5,5

8.

7

Bergerhoff,Andreas

1,0

0,0

0,0

1,0

1,0

1,0

 

0,0

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

+

9,0

3.

8

Bergerhoff,Wilfried

0,5

0,0

1,0

1,0

1,0

0,5

1,0

 

1,0

1,0

1,0

1,0

1,0

+

10,0

2.

9

Bertele,Wilfried

0,0

0,0

0,5

0,0

0,0

0,0

0,0

0,0

 

1,0

0,0

0,0

0,5

+

2,0

11./12.

10

Lang,Alexander

0,0

0,0

1,0

0,0

0,0

0,0

0,0

0,0

0,0

 

0,0

0,0

0,5

+

1,5

13.

11

Blank,Alexander

0,0

0,0

1,0

1,0

0,0

1,0

0,0

0,0

1,0

1,0

 

1,0

1,0

+

7,0

6.

12

Michi,Baur

0,0

0,0

0,0

1,0

0,0

1,0

0,0

0,0

1,0

1,0

0,0

 

0,0

+

4,0

9.

13

Bertele,Niko

0,0

0,0

0,0

1,0

0,0

0,0

0,0

0,0

0,5

0,5

0,0

1,0

 

+

3,0

10.

14

Spielfrei

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

 

-

Besucher: Gertrud Huber mit türkischem Gast. 
Jochen Schwarz, der Organisator sah auch nach dem Rechten.
Gerhard Friedsam, der mit Schorsch und den beiden Wilfrieds über Nacht blieb und am nächsten Tag die Brecherspitze erklomm.

Ein schönes Wetter am Samstag und Sonntag! Nur einmal ein kurzer Regenschauer am Sonntag, den die Wanderer aber unbeschadet auf der Ankel-Alm abwarten konnten.

Zum 25. Jubiläumsturnier in 2010 werden Vorschläge für den Veranstaltungsort gesucht!

Kartengrundlage Bayer. Vermessungsverwaltung 


23. Bergblitzturnier
Schachklub  Bruckmühl
1. Bruno Bartl vor Robin Schlichtmann und Georg Angermaier bei 13 Teilnehmern
in der Grimm-Alm am Auerberg bei Bad Feilnbach, Ortsteil Au bei Bad Aibling, Gottschallinger Straße. Die Wanderung führte (Jochen Schwarz, Dr. Reinhard Popp, Georg Angermaier, Manfred Jeschke) auf beschaulichen, netten  Wegen unter der kartenkundigen Führung von Robin Schlichtmann (bergauf) und Andreas Bergerhoff (bergab) über die Rastkapelle zum Gasthaus Hocheck und wieder zurück zur Spiellokalhütte. Bestens bewirtet von Familie Grimm gab es dort ein harmonisches Blitzturnier und eine schöne Siegerehrung. Danke an Leonhard Schmelzer und Hans Feigelbinder für die Preisspenden. Der Frauenanteil war für schachliche Veranstaltungen relativ hoch! Neben den Teilnehmerinnen Corinna Bergerhoff und Monika Popp ließen sich auch noch die Frauen der beiden Vorsitzenden kurz sehen. Michael Grimm und seine Schwester wurden jeweils vom gerade spielfreien Schachspieler betreut und haben viele Tipps erhalten.

Auf ein Neues in 2009. Wir freuen uns schon jetzt!


Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Punkte Platz
1 Dominkovic,Luka   0,0 0,0 0,5 0,5 1,0 0,0 0,0 1,0 0,0 0,5 0,0 1,0 + 4,5 8/9/10
2 Schwarz, Jochen 1,0   0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 1,0 0,0 0,0 1,0 0,5 + 3,5 11
3 Bartl,Bruno 1,0 1,0   1,0 1,0 1,0 1,0 1,0 1,0 0,0 1,0 1,0 1,0 + 11,0 1
4 Bergerhoff,Andreas 0,5 1,0 0,0   1,0 0,0 0,0 0,5 0,5 1,0 1,0 0,5 1,0 + 7,0 5
5 Schmelzer, Leonhard 0,5 1,0 0,0 0,0   0,0 0,5 0,0 0,5 0,0 1,0 0,0 1,0 + 4,5 8/9/10
6 Angermaier,Georg 0,0 1,0 0,0 1,0 1,0   0,5 1,0 0,0 1,0 1,0 1,0 1,0 + 8,5 3
7 Popp, Reinhard 1,0 1,0 0,0 1,0 0,5 0,5   1,0 1,0 0,0 1,0 0,0 1,0 + 8,0 4
8 Jeschke,Manfred 1,0 1,0 0,0 0,5 1,0 0,0 0,0   0,0 0,0 1,0 0,0 1,0 + 5,5 7
9 Bergerhoff,Wilfried 0,0 0,0 0,0 0,5 0,5 1,0 0,0 1,0   0,0 1,0 0,0 0,5 + 4,5 8/9/10
10 Schlichtmann, Robin 1,0 1,0 1,0 0,0 1,0 0,0 1,0 1,0 1,0   1,0 1,0 1,0 + 10,0 2
11 Popp, Monika 0,5 1,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0   0,5 0,5 + 2,5 12
12 Feigelbinder,Hans 1,0 0,0 0,0 0,5 1,0 0,0 1,0 1,0 1,0 0,0 0,5   0,5 + 6,5 6
13 Bergerhoff, Corinna 0,0 0,5 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,5 0,0 0,5 0,5   + 2,0 13
14 Spielfrei - - - - - - - - - - - - -   - -


22. Bergblitzturnier
Schachklub  Bruckmühl
hier am 21. Juli 2007 bei jeder Witterung. Beginn ca. 13.30 Uhr (nach dem Mittagessen)

Ein herzliches GRÜß GOTT auf der
Oberen Maxlraineralm
83727 Spitzingsee  Telefon 08026 7382

Im Sommer,  Montag Ruhetag

 

 

Die ca. 300 Jahre alte Obere Maxlraineralm ist eine einfache Bergwirtschaft und Unterkunftshütte, auf 1520 m Höhe in den Bayrischen Voralpen gelegen, mit Übernachtungsmöglichkeit  für  40 Personen. Vom Spitzingsee erreichen Sie uns in ca. 75 Minuten zu Fuß, oder ganz bequem mit der Taubenstein-Kabinenbahn. Wenn Sie aus der Kabinenbahn aussteigen, schaun Sie Richtung Süden dann sehen Sie 400 m unterhalb der Bergstation die Obere Maxlraineralm. Nur ca. 10 Minuten und schon sind Sie da.
Nun sind Sie angekommen, was gibt es schöneres als in aller Ruhe (kein Auto um die Hütte) auf der gemütlichen Sonnenterrasse, ein kühles "Augustiner" oder "Schneider-Weißbier" zu geniessen. Sie schauen rüber zu den Zillertalern, Ihre Augen wandern ein klein wenig nach rechts zum Rofan und Ihr Blick gleitet immer weiter, zum Schinder, Guffert und  übers Karwendel zur Zugspitze.

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Punkte Platz
1 Angermaier,Georg   1 1 1 1 1 1 0.5 1 0 0.5 1 1 1 11 3
2 Feigelbinder,Hans 0   1 1 1 1 1 0 1 0 0 0 1 1 7.5 6
3 Baur,Michael 0 0   0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 1 2 12./13.
4 Lang,Alexander 0 0 1   0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 2 12./13.
5 Dominkovic,Luka 0 0 1 1   0 1 0 1 0 0.5 0 1 1 6 8./9.
6 Bergerhoff,Wilfried 0 0 1 1 1   1 0 1 0 0.5 0 1 1 7 7
7 Wieczorek,Ramona 0 0 0 1 1 0   0 0 0 0 0 0 1 2.5 11
8 Bartl,Bruno 1 1 1 1 1 1 1   1 1 1 0.5 1 1 12 1./2.
9 Bergerhoff,Andreas 0 1 1 1 0 1 1 0   0 1 0 0 1 6 8./9.
10 Jeschke,Manfred 0 1 1 1 1 1 1 0 1   0 0 0.5 1 8.5 5
11 Friedsam,Gerhard,Dr. 1 1 1 1 1 1 1 0 0 1   0 1 1 9 4
12 Huber,Josef 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1   1 1 12 1./2.
13 Bertele,Wilfried 0 0 1 1 0 0 1 0 1 0.5 0 0   1 5.5 10
14 Spielfrei 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0   0 -

Hinzu kam noch Jochen Schwarz, der auf seine neue Homepage verwies aber bei Turnierbeginn noch nicht anwesend war. Für Ramona, Andi, Gerhard, Wilfried und Schorsch gab es nach der Übernachtung noch ein gutes Frühstück. Draußen regnete es und es wurde bereits der Abstieg mit der Bahn diskutiert. Aber nach einem doppelrundigen Blitzturnier hörte der Regen auf und um 11 Uhr ging es über die Bergstation zum Jägerkamp. Die Nebelschwaden lichteten sich rechtzeitig um einen imposanten Ausblick auf Schliersee und Leitzachtal zu erhalten. Kurz nach 15 Uhr wurden die Autos am Spitzingsattel erreicht. Schön war es! Schorsch

21. Bergblitzturnier Schachklub  Bruckmühl
Samstag, 24. Juni 2006, 13.30 Uhr

Schwarzrieshütte im Trockenbachtal (Österreich)

          

Liebe Schach- und Bergfreunde!

Heuer waren zehn Spieler beim Blitz dabei! Wohl wegen des heißen Wetters und wegen des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden hatten einige auf die schöne Tour verzichtet. Der Aufstieg erfolgt am vom Waldparkplatz. Es wurde bei herrlichstem Wetter der Weg über die Euzenauer Alm gewählt. Nicht anspruchsvoll, aber durch verschiedene Abschnitte doch ganz abwechslungsreich erreichte die Gruppe die Schwarzrieshütte. Pünktlich um 13.30 Uhr begann das Turnier. Glücklicher Sieger wurde Georg Angermaier dank besserer Wertung vor Bruno Bartl. Herbert Lechner konnte, ebenfalls durch bessere Wertung gegenüber Manfred Jeschke, den dritten Platz erringen. Bevor auf der sehr gemütlichen Hütte der Fernseher eingeschaltet wurde, wurde noch ausgiebig geblitzt und fachgegesimpelt. Ramona wechselte ins Lager der Profis und verdiente sich einen Schnaps gegen einen schachkundigen Berggeher aus Bruckmühl. Sagenhaft, wie sie der gegnerische Dame alle Felder abschnürte und trotz vehementer Gegenwehr die Partie heim schob.
Als auch Jochen und Manfred um 23 Uhr abzogen, kehrte bald darauf Hüttenruhe ein. Nach ruhiger Nacht und gutem Frühstück machte sich die Schar der verbliebenen auf den Rückweg. Auf der "Lagler Hütt'n" am Heuberg wurde noch einmal Rast gemacht und kurz nach Mittag erreichten wir die Autos beim Waldparkplatz.

Rangliste: Endstand nach der 9. Runde

Nr.

Teilnehmer

TWZ

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Punkte

SoBerg

1.

Angermaier,Georg

2018

**

1

0

1

1

1

1

1

1

1

8.0

31.00

2.

Bartl,Bruno

1898

0

**

1

1

1

1

1

1

1

1

8.0

29.00

3.

Lechner,Herbert

1555

1

0

**

0

1

0

1

1

1

1

6.0

21.00

4.

Jeschke,Manfred

1919

0

0

1

**

0

1

1

1

1

1

6.0

18.00

5.

Dominkovic,Luka

1629

0

0

0

1

**

1

0

1

1

1

5.0

15.00

6.

Bergerhoff,Wilfried

1731

0

0

1

0

0

**

½

½

1

1

4.0

11.00

7.

Schwarz,Joachim

1776

0

0

0

0

1

½

**

0

½

1

3.0

8.50

8.

Bergerhoff,Andreas

1587

0

0

0

0

0

½

1

**

½

1

3.0

6.50

9.

Wieczorek,Ramona

955

0

0

0

0

0

0

½

½

**

0

1.0

3.00

10.

Osbild,Dominik

922

0

0

0

0

0

0

0

0

1

**

1.0

1.00